Wandern in Ligurien
milano24ore

Wanderwege in Ligurien: | Ligurische Küste: Camogli - Portofino, Sestri Levante - Riva Trigoso, Framura - Moneglia | Cinque Terre: Sentiero Verde Azurro, Cinque Terre Höhenwanderweg |

Weitwanderweg Ligurische Küste - Riviera di Levante

Kloster San Fruttuso
Kloster San Fruttuso

Der gesamte Wanderweg führt im Norden weiter von Levanto - Bonassola - Framura - Deinva Marina - Moneglia - Punta Manara - Sestri Levante - und umfasst ebenfalls das wunderschöne Gebiet von Rapallo, Santa Margherita Ligure, Portofino und Camogli.

Wanderung auf der Halbinsel Portofino

Eine sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung beginnt in dem malerischen Fischerdorf Camogli (gut mit dem Zug zu erreichen). Über die Landzunge Punta Chiappa geht es zum Kloster San Fruttuso und weiter nach Portofino, einer Perle an der Küste und gut besucht von großen Yachten und allem, was Rang und Namen hat.

Kloster San Fruttuso
Kloster San Fruttuso

Panorama-Wanderweg an der ligurischen Küste

Der schöne Panorama-Wanderweg an der ligurischen Küste beginnt mitten in Sestri Levante und führt nach Punta Manara, einer Landzunge mit Rundumsicht über den Golf von Tigullio. An besonders klaren Tagen hat man eine Sicht bis zur Insel Elba, den Marmorsteinbrüchen in der Toskana und übers Meer bis nach Frankreich.

Blick über Lemeglio nach Moneglia
Blick über Lemeglio nach Moneglia

Wanderung entlang der ligurischen Küste mit spektakulären Aussichten

Die Wanderung entlang der ligurischen Küste - von Framura über Deiva Marina und Lemeglio nach Moneglia - beginnt in Meereshöhe und steigt in über 400 m Höhe an. Es ist ein landschaftlicher schöner Weg mit spektakulären Aussichten über die Steilküste und das Meer.

Cinque Terre

Es gibt zwei Wanderwege, die die Dörfer der Cinque Terre verbinden. Der untere Weg ist der direkte und landschaftlich spektakuläre Weg. Der Cinque Terre Wanderweg ist mit VA gekennzeichnet (Sentiero Verde Azurro). Der obere Weitwanderweg erstreckt sich von Levanto nach Portovenere in ca. 500 bis 700 m Höhe.

Cinque Terre Wanderweg mit Blick auf Corniglia
Cinque Terre Wanderweg mit Blick auf Corniglia

Der Cinque Terre Wanderweg Sentiero Verde Azurro

Der Cinque Terre Wanderweg entlang der Steilküste zwischen den Dörfern Riomaggiore über Manarola, Corniglia und Vernazza nach Monterosso al Mare (von Süd nach Nord). Über die gesamte Stecke schlängelt sich der Weg von 0 bis ca. 200 Höhenmeter entlang der Serpentinen des Küstengebirges und bietet einen unvergleichlichen Blick über die in den Tälern liegenden Dörfer und die ligurische Küste.

Die Teilstücke des Cinque Terre Wanderweges:

Höhenwanderweg Portovenere Levanto
Höhenwanderweg Portovenere Levanto

Der Cinque Terre Höhenwanderweg

Für geübte Wanderfreunde ist die große Tour auf dem Höhenwanderweg von Levanto nach Portovenere gut geeignet. Die Gesamte Wegstrecke beträgt ca. 40 km, die Teilstrecken kann man sich selbst einteilen, da man von jedem der 5 Dörfer aufsteigen kann.

Höhenwanderweg von Levanto nach Portovenere

Wallfahrtskirche Madonna di Montenero
Wallfahrtskirche Madonna di Montenero

Wanderung zu den Wallfahrtskirchen

Von jedem der Orte der 5 Dörfer führt ein Weg zur zugehörigen Wallfahrtskirche oberhalb eines jeden Dorfes. Zwischen den Kirchen gibt es einen Wanderweg, der durch Wälder und Weinberge führt.

Wallfahrtskirchen der Cinque Terre